Wie Sie eine Customer Journey Map erstellen

Die Customer Journey Map (auch: customer experience map, journey map, touch point map) soll Website-Managern durch Visualisierung der Personas und deren Kontaktpunkte mit dem eigenen Unternehmen helfen, Stärken und Schwächen in der Interaktion zu finden. Durch Einnahme der Kundensicht ergeben sich oft schon eine Reihe von einfachen und höchst wirkungsvollen Verbesserungs-Möglichkeiten. Sorgen sie dafür dass sie alle Personen welche die Customer Journey wirklich gut kennen am Tisch haben. Dies werden zum Großteil Mitarbeiter aus dem Marketing sein, eventuell aus der AdWords Werbung – es kann aber genauso gut Teilnehmer als Sales, Support und Finance umfassen. Machen sie allen klar dass es hier darum geht, den Prozess aus der Sicht der …

Trend von Display zu Performance-Marketing

Seine Kunden ziehen Geld von Display ab und investieren in Performance-Marketing. Aber Tools, Einstellung und Prozesse müssen stimmen damit erfolgsorientiertes Marketing funktioniert. Marcel Nicka *) spricht im Interview mit dem Website-Manager über die Bedeutung von Performance Marketing für das Marketing von Unternehmen – und auch die Schwierigkeiten bei der Messung. Was bedeutet Performance Marketing aus ihrer Sicht? Alle Formen des Online-Marketing die auf einer messbaren Aktion des Users als Erfolgskriterium basieren, ZB ein Klick, ein Download, ein ausgefülltes Formular, oder auch ein direkter Sale. Unternehmen müssen sich überlegen wie viel sie maximal für einen Ziel CPO (Anmerkung: cost per order) bezahlen wollen. Beim klassischem Webshop kann das Ziel auch sein, …

Checklist für gute Landingspages

Eine überzeugende Landingpage kann die Anzahl der Conversions enorm steigern. Mit dieser Checklist des Website-Testing Anbieters Optimizely.com optimieren sie ihre Landingpages im Handumdrehen.   Beispiel Elemente einer optimalen Landingpage (c) formstack.com   Gibt es eine klare, präzise und prominente Schlagzeile, die Vorteile für die Besucher beschreibt? (1) Werden im ersten Absatz (3) Vorteile (und nicht Funktionen) beschrieben? Ist ihr Aufruf zum Handeln (Call to Action 5,6) und ihr Text (1, 2,3) nahe bei einander? Enthält ihre Seite kurzen, einfach zu lesenden und überzeugenden Text, und – schlecht – keine SEO optimierten Texte? (3) Ist ihre Landingpage lang (schlecht: mehr als 2 Seiten scrolling)? Bieten sie irgendetwas gratis an? Gibt es einen oder …

Grundlagen der Customer Journey im Website Management

Unter Customer Journey versteht man die Zyklen, welche potenzielle Interessenten für ein Produkt oder Service auf der Reise vom Erstkontakt bis hin zum Kauf durchlaufen. Wir zeigen Website Managern in diesem Artikel, wie man Customer Journeys analysiert und optimiert – und wo die Grenzen dieser Methode liegen.   Wie entsteht eine Kaufabsicht, und welche Kanäle spielen dabei eine Rolle? (c) Google Erinnern sie sich noch an das letzte Produkt das sie gekauft haben? Wissen sie noch wie sie auf die Idee gekommen sind, es eventuell zu kaufen? Welche Werbungen oder Informationen sie zuvor gesehen und gelesen haben? Wann ihr Interesse geweckt war und sie bewusst Hintergrund-Informationen studiert haben? Und wann …

Organische Suchbegriffe mit Analytics Hack zurückbringen

Keine organische Suchbegriffe mehr in Google Analytics? 90% der Begriffe mit (not provided) gekennzeichnet? Durch einen simplen Hack können sie Abhilfe schaffen. Vielen Web-Managern wird in letzter Zeit aufgefallen sein, dass immer weniger organische Suchbegriffe in der Ergebnisliste von Google Analytics stehen. Das Problem entstammt der Sicherung der Google Suche per https:// – Abfrage-Terms werden  nicht mehr mitgezählt – was an Suchwörtern da ist, stammt von anderen Suchmaschinen und umfasst somit im Schnitt nur mehr 5-10% der organischen Suchbegriffe.   24 Stunden nach dem Hack: Erste URL statt nicht vorhandenem Keyword Dank eines Artikels auf EConsultancy können Sie – wenn schon nicht die organischen Suchbegriffe – doch wenigstens die URL …